Über WBCI – Schnittstelle zur Vorabstimmung eines Anbieterwechsels

Die Automatisierung der Geschäftsprozesse und die damit verbundene Schnittstellenentwicklung für den Telekommunikationsmarkt geht weiter in großen Schritten voran.

Zur automatisierten Abwicklung eines Endkundenwechsels zwischen zwei Anbietern sind - insbesondere unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der TKG Novelle (§46) -  die fachlichen Anforderungen definiert worden, welche die Arbeitskreis WBCI im Anschluss in einer technischen Schnittstellenspezifikation abgebildet hat. Diese Spezifikation liegt nun dem Gesamtmarkt vor. Die WBCI (WITA Based Carrier Interface) sorgt damit für die einheitliche und reibungslose Prozessierung einer Vorabstimmung bei einem Anbieterwechsel und gilt damit als elektronische Alternative zum heutigen manuellen und fehleranfälligen Faxverfahren.

Interessierte Unternehmen können sich auf dieser Seite über Neuigkeiten, die technische Spezifikation, sowie über die Einleitung des Testverfahrens und die Zertifizierung informieren. Zudem können Fragen an die Arbeitsgruppe gestellt werden.

Rechtlich und organisatorisch wird der Arbeitskreis WBCI durch den VATM unterstützt. Um sich einen schnellen Überblick über die WBCI, deren Einführung und Möglichkeiten zu verschaffen empfehlen wir einen Klick auf die folgende Informationsbroschüre, welche in Zusammenarbeit mit dem VATM erstellt wurde.

 mehr...

Am 15.07.2014 hat ein Workshop zum Status und Optimierungsmöglichkeiten stattgefunden. Weitere Informationen...

 

Darüber hinaus finden Sie auf den folgenden Unterseiten weitere Informationen rund um WBCI:

Die Vorteile  einer Umsetzung der WBCI Schnittstelle sind unter Informationen zur WBCI beschrieben.

Unter Entwickeln und Vereinbaren sind alle wichtigen Dokumente, insbesondere die technische Schnittstellenspezifikation, zur WBCI abgelegt.

Alle Details rund um die Zertifizierung sind unter Testen und Zertifizieren abgelegt. Insbesondere betrifft das die Anmeldung zur Zertifizierung bei unserem Partner T-Systems, aber auch wichtige Informationen zu Grundanforderungen.

Im Punkt Fragen und FAQ werden fachliche Fragen behandelt die zur Thematik WBCI aufkommen. Darüber hinaus können Sie dort auch die Arbeitsgruppe WBCI kontaktieren, welche die fachlichen Anforderungen an die Schnittstelle für eine einheitliche Vorabstimmung bzw. einen einheitlichen Anbieterwechsel in der technischen Schnittstellenspezifikation abgebildet hat.

Im Rahmen der Markeinführung der WBCI werden relevante Informationen, aber auch Veränderungen auf diesen Seiten, über einen Newsletter kommuniziert für den sich Interessenten und Nutzer der WBCI ab sofort registrieren können.

Für generelle Fragen zum Thema WBCI finden Sie die Daten der Sprecher und des VATM unter dem Punkt Kontakt.